haekeln

Gewerkeltes 2021-I

Gewerkeltes 2021-I

Es wird endlich Zeit, euch mal ein bisschen was Gewerkeltes zu zeigen. Hier direkt gleich zu sehen: Ein Hocker-Überzug, einer für ein Papierkram-Schubkästchen, ein neuer Schutzbezug für den EM/WM/Formel1-Draußen-Fernseher :) und ein Heizungshängemattenbezug. Das ist nämlich einer von Rubys Lieblingsplätzen und da brauchts auch mal nen Bezug zum Wechseln. Zwei neue Kissenbezüge für das Schrankkissen - das gehört allerdings d(n)och nicht zu den Lieblingsplätzen, aber ich bin vorbereitet. Der große Ballen links unten ist ein Bezug fürs Bodenkissen, dort habe ich einen Verschluss drangehäkelt, um den Innenbezug ein bisschen besser zu schützen.
      -nach oben-
Vorleger

Vorleger

Aus alten Tshirts hab ich schon viele Vorleger-Teppiche gehäkelt. Die meisten davon rund, bzw. achteckig. Diesmal sollte es ein rechteckiger sein, bei dem ich auch viele kleine Reste verarbeiten wollte. Das ist mir sehr gut gelungen, wie ich finde. Bei den kleinen Vierecken habe ich das andere “Garn” jeweils mitlaufen lassen, das des Vierecks auf der nächsten Reihe einfach wieder aufgefasst. Wie werden alte Tshirts (oder generell Jersey-Reste) zu Garn? Ich schneide zuerst die Nähte knappkantig ab.
      -nach oben-
Kürbis, gehäkelt

Kürbis, gehäkelt

Es geht rasant auf Samhain (aka Halloween) zu und ich hab eine kleine Anleitung für Häkelkürbisse für euch. Dazu braucht ihr etwas Wolle in Kürbisfarbe (also orange, gelb, gold, …) und einen kleinen Rest grüne Wolle. Außerdem Füllwatte, passende Häkelnadel und eine Stopfnadel. Beginne mit vier Luftmaschen, die du zum Kreis schließt. Sechs feste Maschen in den Kreis häkeln. Nächste Runde je zwei fM in eine fM häkeln. Dann in jede 2.
      -nach oben-
Häkelpuschen

Häkelpuschen

An sich sind solche Puschen schnell und einfach gehäkelt: Von der Spitze ausgehend in jeder Runde zwei Maschen gleichmäßig zunehmen, bis die Fußbreite erreicht ist. Gerade hochhäkeln für die Fußlänge. Die Sohle wird spitz zulaufend bis kurz vor der Ferse gehäkelt. Dann die seitlichen Maschen aufnehmen, hinten gleichmäßig Maschen zusammenhäkeln, so dass sich die Ferse formt. Am Schluss eine Abschlussrunde rundrum, fertig. Da ich bisher aber jedes Mal für jedes Paar mindestens drei Socken gehäkelt habe, bis ich wieder wusste, wie es ging, hab ich mir endlich mal meine Notizen ins Reine geschrieben, so dass ichs auch in drei Wochen noch lesen kann.
      -nach oben-