Zauberweibs Gewerkel

Gewerkeltes, Vorgestelltes, Spirituelles, Schnurgeliges :)

Angedachtes-Schublade

Responsive Design, Thingamablog & die Zukunft

Wie der Titel vermuten lässt, geht es heute mal um Administratives. Die gute Nachricht: Ich habe mich endlich aufgerafft, ein Responsive Design einzuführen. Theoretisch sollte die Site nun auf Smartphone, Tablet, Notebook und Großleinwand *g* gleichermaßen anschaubar sein. Allerdings...

(weiterlesen) * (nach oben)

Projekt Ausmisten

Wie ich auf meinem Zaubsie-wp-Blog schon bekannt gegeben habe, steht 2015 für mich im Zeichen des Ausmistens. Während der letzten Jahre habe ich allerlei wundersame Bücher rund um das Thema gelesen bzw. angelesen, einzwei davon haben...

(weiterlesen) * (nach oben)

Harald Welzer: Selbst denken

Eine Anleitung zum Widerstand - so der Untertitel. Harald Welzer hat weder einen Psychologie-Ratgeber noch eine Anleitung zur Rebellion geschrieben - obwohl, letzteres vielleicht ein bisschen schon. (buecher.de)

Das Problem ist ganz simpel: Jeder ist...

(weiterlesen) * (nach oben)

Magie in der Werbung?

Ab Oktober hören und sehen wir in der Werbung immer wieder Schnupfennasen, Triefaugen, Grippeviren, Halsschmerzen, Erkältungszeit. Meine Nase fängt schon an zu jucken, wenn ich das nur schreibe oder lese. Geht es euch auch so? Richtig krass aufgefallen ist...

(weiterlesen) * (nach oben)

Darstellungsprobleme?

Eigentlich sollte die Homepage ungefähr so aussehen:

Screenshot richtig

Durch Zufall habe ich erfahren, dass IE8-Surfer ungefähr das hier sehen:

Screenshot falsch 1...

(weiterlesen) * (nach oben)

"Deutschland's next Rechtschreib Reform"

Ich will mich als Erstes gleich bei allen entschuldigen, denen es beim Lesen der Überschrift sämtliche Zehennägel hochrollt. Es ist mir selber sehr schwer gefallen, das überhaupt zu tippen. :)

Genau darum geht es in diesem Beitrag:...

(weiterlesen) * (nach oben)

Meine Nähmaschine

Als meine Mutter zu meinem älteren Bruder schwanger war, hat sie sich für mehrere hundert Mark eine Nähmaschine geleistet. Eine "Ideal Automatik" von Quelle. 1962 war das ein Batzen Geld - und es war sinnvoll angelegt. Dass sie die...

(weiterlesen) * (nach oben)

Die Mitte der Gesellschaft - Nachtgedanken

Das Thema hab ich mir von der Schlampengöttin ausgeliehen. Gute Idee, die ich mal für mich übersetzen will:

Wenn ich die Mitte der Gesellschaft wäre, dann hätten Motorräder eine Sitzhöhe von 70 bis maximal 75...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kohlendioxyd-Endlager?!

Wie kommt man bittesehr auf sone bescheuerte Idee, CO2 im Boden einlagern zu wollen? Wie krank ist das denn? Ich spar mir hier sogar das Aufzählen der Gründe, die dagegen sprechen - ey, nee, näh!

Die ganze...

(weiterlesen) * (nach oben)

Was hyperbolische Geometrie und Korallenriffs mit Häkeln zu tun haben

Zugegeben, das klingt erstmal komisch und nicht wenige werden sich jetzt wohl die Frage stellen: Was zur Hölle ist hyperbolische Geometrie? Ich muss zugeben, bis heute Vormittag hatte ich den Begriff selber noch nie gehört und die

(weiterlesen) * (nach oben)

Visionen für die Zukunft

Da die Autobranche in Bezug auf Solartechnik - bzw. überhaupt alternative Antriebsmöglichkeiten - nicht so recht in die Gänge kommen will, sollten vielleicht die Solarprofis eine Vorlage liefern?

Liebe Solarzellen-Hersteller: Entwickelt doch eine Art Solarzellen-Folie zum Aufkleben....

(weiterlesen) * (nach oben)

Eine Frage der Definition

Anstoß zu diesem Beitrag hat mir das Buch StoryPower von Vera F. Birkenbihl gegeben (buecher.de). Darin stellt sie u.a. die Aufgabe: "Definieren Sie Materie!" Mit dieser für mich hervorragend gewählten Aufgabe war ich wirklich gefordert. Materie -...

(weiterlesen) * (nach oben)

Dornröschen

Es war einmal ein Königreich, dort lebten alle Menschen glücklich und zufrieden. Alle trugen ihren Teil zum Leben in der Gemeinschaft bei: Indem sie Felder bestellten, Schafe hüteten, einander beim Hausbau halfen - so wie sie alles zusammen machten....

(weiterlesen) * (nach oben)

Kauf mich!

Zur Weihnachtszeit wird's besonders schlimm: von überall her dröhnt es KAUF MICH! Bekleidungsläden, Parfumerien, Spielzeugfirmen, Porzellanmanufakturen - sie alle behaupten, das ideale und sowieso allerbeste Weihnachtsgeschenk für die Lieben zu haben. Die Idee, dass ein Geschenk nicht zwingend etwas...

(weiterlesen) * (nach oben)

Was in Klamotten alles drinsteckt

Ein Themen-Abend auf Arte war Anlass für diesen Artikel. (s.a. TAZ-Bericht). Klamotten sind für mich schon lang kein großes Thema mehr. Jeans, Pulli oder Tshirt. Im Sommer ein Kleid - damit ist frau angezogen. Und solange die...

(weiterlesen) * (nach oben)

CO2-neutrales Blog

Die Idee dahinter is recht einfach und gut. Dennoch muss ich zugeben, ein bisschen Skepsis bleibt. Einzig und allein wegen der Briefkasten-Aufkleber: Bitte keine Werbung! hab ich mich nun doch zum Mitmachen entschlossen.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Wollknäul-Theorie

Wir nehmen Zeit im allgemeinen linear wahr - oder nein genau anders: wir nehmen es an. Die Wahr-nehmung des Jahreskreises zeigt uns ja eigentlich ganz genau, dass sie zyklisch verläuft. Im Kreis, in einer Spirale, wie die DNS.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Integriertes Verfallsdatum?

Als etwa 10-Jährige (ca. 1981-83 in der Gegend, genau weiß ich es nicht mehr), wollte ich unbedingt einen eigenen Wecker haben. Schließlich war ich ja "schon groß genug", um nicht mehr von der Mutter geweckt werden zu müssen. Und...

(weiterlesen) * (nach oben)

Handarbeit - Kunst - Magie

Handarbeiten hat mir schon immer großen Spaß gemacht. Ich habe meine Mutter genötigt, mir Stricken und Häkeln beizubringen, lange bevor wir dies in der Schule lernen sollten. Als Teenie habe ich mir Röcke, Kleider, Jacken, Overalls genäht - anfangs...

(weiterlesen) * (nach oben)

Der rote Faden

Weißt du, eigentlich war alles ganz anders. Kein Wunder, dass wir in der Geschichtsschreibung fehlen. Weil etwas aufzuschreiben die männliche Art des Denkens ist. Wir erzählen lieber. Und wenn sich eine Geschichte dabei im Lauf der Jahrhunderte verändert -...

(weiterlesen) * (nach oben)

Gewerkel-Schublade

Was es Neues gibt...

Schlafanzug

Schon lange habe ich nichts Gewerkeltes mehr gezeigt. Gab es, ehrlich gesagt, während der letzten Monate auch nicht soo viel.

Ich hab Winterschlaf gehalten (wenn ich nicht auf Arbeit...

(weiterlesen) * (nach oben)

Es ist wieder soweit!

Nachdem ich letztes Jahr ein bisschen weniger gebacken hatte als sonst, hat der Baggwahn heuer wieder voll zugeschlagen. Ich habe viele neue Rezepte ausprobiert, dafür einige altbewährte weggelassen. (Die Nussecken gabs dann aber doch...)

(weiterlesen) * (nach oben)

Neues & Gewerkeltes

Den Sommer haben wir auf der Terrasse gründlich genossen und mein Ausmist-Projekt schreitet weiter gut voran. Genauer gesagt, liege ich damit sogar in den letzten Zügen: Im Näh- und Bastelstübchen sind noch ein paar wenige Kisten auszusortieren und es...

(weiterlesen) * (nach oben)

Lammas-Runen-Mandala

Irgendwie hat es sich dieses Jahr ergeben, dass ich zu jedem Jahreskreisfest ein Bild gestalte. Angedacht war da zunächst eine Bilderserie gleich großer, runder Bilder, die jeweils die Farbe und das Thema entsprechend zeigen. Das hat sich schnell relativiert,...

(weiterlesen) * (nach oben)

Ojo de Dios

Ein bisschen verspätet ein Foto von meinem Beltane-Altar:

 

Sehr viel verändert sich der eigentlich nicht, ich setze nur mehr ein paar wenige Akzente zu den Jahreszeiten bzw. Jahresfesten. So wird z.B. der Platz...

(weiterlesen) * (nach oben)

Mal wieder Gewerkeltes

Lange habe ich nichts mehr Gewerkeltes gezeigt. Das liegt nicht daran, dass es nichts zu zeigen gibt. Deshalb will das jetzt endlich nachholen:

Collage Gewerkeltes erstes Quartal 2015  

Ein...

(weiterlesen) * (nach oben)

Fortschrittsbericht

Mein Ausmist-Projekt geht gut voran. Bis jetzt hab ich mich an meine eigenen Vorgaben gehalten, mindestens einmal wöchentlich etwas auszumisten. Mein Ausmist-Plan leistet mir dabei sehr gute Dienste und es macht immer wieder Spaß, nach getaner Arbeit einen Posten...

(weiterlesen) * (nach oben)

Projekt Ausmisten

Wie ich auf meinem Zaubsie-wp-Blog schon bekannt gegeben habe, steht 2015 für mich im Zeichen des Ausmistens. Während der letzten Jahre habe ich allerlei wundersame Bücher rund um das Thema gelesen bzw. angelesen, einzwei davon haben...

(weiterlesen) * (nach oben)

Das Wichtigste am Projekt

... ist das Projekt - so heißt es zumindest in der Werbung eines bekannten Heimwerkermarktes. Ich sag es ja nicht gern, aber ausnahmsweise hat die Werbung mal recht. Bei einem Projekt geht es nicht darum, so schnell wie möglich...

(weiterlesen) * (nach oben)

Gewerkeltes im August

So sehr viel rumgewerkelt hab ich, seit ich wieder auf Arbeit bin, ja nicht. Es sei denn, ich zähle das jahreszeitenübliche Einkochen mit. Da gibt es Himbeer-, Brombeer-, Zwetschgen-, HimBirnmarmelade und natürlich Zucchini-Relish.

Gewerkeltes im...

(weiterlesen) * (nach oben)

Zum Abschluss

Leider geht der Urlaub wieder zur Neige und um das Wochenende noch ein bisschen kreativ zu gestalten, habe ich ein weiteres Klamotten-Upcycling-Projekt mal so eingeworfen. Das Vorher-Bild des Ursprungskleides hab ich vergessen, das sah in Größe und Form dem...

(weiterlesen) * (nach oben)

Von Schokolade und Elefanten

Mit Schokolade hat es ja eher indirekt zu tun - was viel wichtiger ist: Ich hab's endlich geschafft! Mein Jahrhundertprojekt ist vollendet. Naja, ok, ganz so lang hat es nicht gedauert, aber es waren immerhin über zwei Jahre, in...

(weiterlesen) * (nach oben)

Klamotten-Upcycling

Kleid vorher

Genauer gesagt, geht es hier um ein Kleid, und zwar um das da:

Das habe ich für meine Stoffsammlung "zum Ausschlachten" geschenkt bekommen. Als ich die Idee hatte,...

(weiterlesen) * (nach oben)

Gewerkeltes im April

Gewerkeltes im April  

Höchste Zeit, mal wieder ein bisschen Gewerkeltes vorzustellen. Nach wie vor bin ich im Zentangle®-Fieber - die zwei Tiles im Bild sollen aber nur als Beispiel dienen :)...

(weiterlesen) * (nach oben)

kleines Update

Da mich zwischenzeitlich die nächste Erkältung voll erwischt hatte, hat sich in Sachen Gewerkelungen in diesem Jahr allgemein noch nicht wirklich viel getan. Natürlich bin ich weiter im Zentangle-Fieber:

Zentangle: Balance  ...

(weiterlesen) * (nach oben)

Chakrenspirale & noch mehr Zentangles

Viel Gewerkeltes gibt es nicht zu zeigen, was vor allem daran liegt, dass mit laufender Nase und tränenden Augen handarbeitstechnisch nicht wirklich viel zu bewerkstelligen ist. Ich hatte noch nie ne Erkältung, die mich volle zwei Wochen fest im...

(weiterlesen) * (nach oben)

Zentangle - Vorsicht, Suchtgefahr! :)

Kennt Ihr Zentangle®? Im Prinzip ist das nix anderes als "Telefongekritzel". Man nehme eine Karte von 9x9 cm (oder Postkartengröße oder größer - eigentlich total egal), male einen unregelmäßigen Rand und teile die Fläche darin in kleinere...

(weiterlesen) * (nach oben)

Synchronschnurgeln

Mitten in den Rau(h)nächten will ich mich nochmal melden - auch wenn es an sich nicht viel von meiner Seite zu vermelden gibt. Mein Liebster und ich haben noch Urlaub, mal die Tage zwischen den Jahren genießen, ausruhen, auftanken....

(weiterlesen) * (nach oben)

Kreativ-Anfälle von Karin

Bin grad bei meiner Blogrunde und da bin ich über Karins DIY-Blog gestolpert. Begeistert hat mich ihr upgecycelter Spülschwamm, den sie bei 30 Tage, 30 Dinge vorgestellt hat.

Ich hab noch...

(weiterlesen) * (nach oben)

Gewerkeltes

Hab ja schon lange nichts mehr geschrieben, aber inzwischen hat sich doch ein bisschen was Vorzeigbares wieder angesammelt:

Gewerktels Okt-Nov 2013  

Was vielleicht gleich ins Auge springt, sind die...

(weiterlesen) * (nach oben)

Nachschlag zum kreativen September

Kreativer September  

Nun hab ich es gerade nicht mehr im September geschafft - was allerdings einen guten Grund hat. Das Projekt, das ich dazu auserkoren hatte, war nämlich ein...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kreativer September

Die Netzwirkerin hat zum Kreativen September eingeladen:

... Und das ist das Anliegen des kreativen Septembers: blogge über Dein kreatives Hobby oder über ein kreatives Experiment (oder auch über mehrere^^) und stell es uns...

(weiterlesen) * (nach oben)

Unter der Haube

Soeben fertiggestellt: meine Nähmaschinenhaube:

 

 

Da die Seitentaschen auf den Bildern schon befüllt sind, sieht sie ein bisschen unförmig aus. In echt ist dem aber nicht so. Sie ist fast...

(weiterlesen) * (nach oben)

Dienstagsfrage: Dicke Dinger?

Es ist zur Zeit große Mode mit superdicken Nadeln zu stricken. Für mich sind das Besenstiele. Mit welcher Nadelstärke strickt ihr am liebsten? Gefällt euch dickes oder feines Gestrick besser?

Vielen Dank an

(weiterlesen) * (nach oben)

kleine Pause

Von mir gibt es derzeit nicht viel Neues zu berichten. Den ganzen langen Winter über - der erste Schnee kam bereits im Oktober, wir erinnern uns! - habe ich es geschafft, nicht mal einen kleinen Schnupfen zu haben. Und...

(weiterlesen) * (nach oben)

Genähtes

 

Mal wieder ein bisschen was genäht. Als erstes einen Pyjama. Den Schnitt habe ich - wie immer - von einem anderen Schlafanzug abgemalt. Das erste Mal, dass ich einen Kragen und...

(weiterlesen) * (nach oben)

verstrickte Dienstagsfrage

Ich freu mich wahnsinnig, dass mein Vorschlag für die verstrickte Dienstagsfrage angenommen wurde:

Wo kauft ihr eure Wolle (lieber) ein? Wo macht das Aussuchen mehr Spaß und Sinn? Im Laden am Ort, wo ihr...

(weiterlesen) * (nach oben)

Nicht nur Socken - ein Update

Es gab schon länger keine Gewerkelungen hier mehr zu sehen, was auch daran liegt, dass ich hauptsächlich Socken stricke:

Ich habe das Toe-up-Stricken gelernt - mit ordentlicher Ferse und mittlerweile sogar ohne Löcher zwischen...

(weiterlesen) * (nach oben)

gestrickte Venus :)

Ich bin gerade dabei, meiner Homepage wieder einmal ein neues Design zu verpassen und dabei gleich ein bisschen auf HTML5 zu achten. Im Zuge dessen miste ich gründlich aus: Ist es für die Nachwelt wirklich erhaltenswert, welche Socken ich...

(weiterlesen) * (nach oben)

Strick- und Häkelnadeln: aus welchem Material?

Ich mach mal bei der verstrickten Dienstagsfrage mit (via Annkaris Blog) - auch wenn heute schon Samstag ist :)

Welche Erfahrungen habt Ihr mit verschiedenen Strick- und Häkelnadel-Materialien gemacht? Also Alu, Plastik,...

(weiterlesen) * (nach oben)

Meine Nähmaschine

Als meine Mutter zu meinem älteren Bruder schwanger war, hat sie sich für mehrere hundert Mark eine Nähmaschine geleistet. Eine "Ideal Automatik" von Quelle. 1962 war das ein Batzen Geld - und es war sinnvoll angelegt. Dass sie die...

(weiterlesen) * (nach oben)

Regenbogenlochtuch: Anleitung

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen gibt es die Anleitung für das Regenbogenlochtuch: pdf, 900kb.

Das war für dieses Teil hier:

Viel Spaß beim Nachstricken! Falls in der...

(weiterlesen) * (nach oben)

Was hyperbolische Geometrie und Korallenriffs mit Häkeln zu tun haben

Zugegeben, das klingt erstmal komisch und nicht wenige werden sich jetzt wohl die Frage stellen: Was zur Hölle ist hyperbolische Geometrie? Ich muss zugeben, bis heute Vormittag hatte ich den Begriff selber noch nie gehört und die

(weiterlesen) * (nach oben)

Häkelpuschen mit Anleitung

An sich sind solche Puschen schnell und einfach gehäkelt: Von der Spitze ausgehend in jeder Runde zwei Maschen gleichmäßig zunehmen, bis die Fußbreite erreicht ist. Gerade hochhäkeln für die Fußlänge. Die Sohle wird spitz zulaufend bis...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kochen für Shermin: Keksäää :)

Dieser von Distel hervorgerufenen Aktion, Shermins Magischen Kessel zu unterstützen, mag ich mich gerne anschließen.

Was so manche vielleicht erst einmal verwundert, denn mit Kochen werd ich eher weniger in...

(weiterlesen) * (nach oben)

Handarbeit - Kunst - Magie

Handarbeiten hat mir schon immer großen Spaß gemacht. Ich habe meine Mutter genötigt, mir Stricken und Häkeln beizubringen, lange bevor wir dies in der Schule lernen sollten. Als Teenie habe ich mir Röcke, Kleider, Jacken, Overalls genäht - anfangs...

(weiterlesen) * (nach oben)

Schnurgels-Schublade

Was es Neues gibt...

Schlafanzug

Schon lange habe ich nichts Gewerkeltes mehr gezeigt. Gab es, ehrlich gesagt, während der letzten Monate auch nicht soo viel.

Ich hab Winterschlaf gehalten (wenn ich nicht auf Arbeit...

(weiterlesen) * (nach oben)

Neues & Gewerkeltes

Den Sommer haben wir auf der Terrasse gründlich genossen und mein Ausmist-Projekt schreitet weiter gut voran. Genauer gesagt, liege ich damit sogar in den letzten Zügen: Im Näh- und Bastelstübchen sind noch ein paar wenige Kisten auszusortieren und es...

(weiterlesen) * (nach oben)

Und die Schnurgels?

Es wird Zeit, mal wieder ein bisschen von den Schnurgels zu berichten. Der Schroeder ist schon ein ganzes Stück gewachsen - er dürfte jetzt ziemlich genau ein Jahr alt sein. Die Luna entwickelt sich immer mehr zur Dame -...

(weiterlesen) * (nach oben)

Ein Kommen und Gehen

Eigentlich müsste es genau andersrum heißen: Ein Gehen und Kommen. Unser geliebter Kater hat uns nämlich verlassen. Er war so voller Güte und unendlicher Geduld. Als damals die Luna zu uns kam, hat er sich ihr gegenüber wie der...

(weiterlesen) * (nach oben)

Gewerkeltes im August

So sehr viel rumgewerkelt hab ich, seit ich wieder auf Arbeit bin, ja nicht. Es sei denn, ich zähle das jahreszeitenübliche Einkochen mit. Da gibt es Himbeer-, Brombeer-, Zwetschgen-, HimBirnmarmelade und natürlich Zucchini-Relish.

Gewerkeltes im...

(weiterlesen) * (nach oben)

Zum Abschluss

Leider geht der Urlaub wieder zur Neige und um das Wochenende noch ein bisschen kreativ zu gestalten, habe ich ein weiteres Klamotten-Upcycling-Projekt mal so eingeworfen. Das Vorher-Bild des Ursprungskleides hab ich vergessen, das sah in Größe und Form dem...

(weiterlesen) * (nach oben)

Synchronschnurgeln

Mitten in den Rau(h)nächten will ich mich nochmal melden - auch wenn es an sich nicht viel von meiner Seite zu vermelden gibt. Mein Liebster und ich haben noch Urlaub, mal die Tage zwischen den Jahren genießen, ausruhen, auftanken....

(weiterlesen) * (nach oben)

kleine Pause

Von mir gibt es derzeit nicht viel Neues zu berichten. Den ganzen langen Winter über - der erste Schnee kam bereits im Oktober, wir erinnern uns! - habe ich es geschafft, nicht mal einen kleinen Schnupfen zu haben. Und...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kater & Luna

Am 19. Januar 2003 - es war gerade Vollmond - haben wir den ganzen Nachmittag im Tierheim verbracht. Wir haben recht lange gebraucht, bis wir begriffen haben, dass wir längst auserwählt waren. Als mein Liebster den Kater seiner Wahl...

(weiterlesen) * (nach oben)

Geht doch :)

Im November habe ich von der Mission: Fensterbrettkissen berichtet. Und mich dabei zuversichtlich geäußert, dass es die beiden irgendwann schaffen werden, sich den Platz schnurgelig zu teilen. Heute gab's dann endlich das hier zu sehen:

... (weiterlesen) * (nach oben)

Spirikram-Schublade

Was macht man mit dem Medizinrad?

Wie arbeitest du eigentlich damit? Was genau bedeutet es? Wozu ist das gut?

Solche und ähnliche Fragen habe ich in letzter Zeit oft genug gehört, dass ich dazu noch einen kleinen Beitrag schreiben will.

Wozu...

(weiterlesen) * (nach oben)

Jahresorakel - eine Art Landkarte

Nachdem ich drei Jahre ausgesetzt habe, ist es mal wieder Zeit für ein Jahresorakel. Wobei mir der Begriff so nicht (mehr) ganz passend erscheint. Besser gefällt mir "Landkarte". Ein Orakel zeigt ja nicht unumstößlich, was so und nicht anders...

(weiterlesen) * (nach oben)

Lammas-Runen-Mandala

Irgendwie hat es sich dieses Jahr ergeben, dass ich zu jedem Jahreskreisfest ein Bild gestalte. Angedacht war da zunächst eine Bilderserie gleich großer, runder Bilder, die jeweils die Farbe und das Thema entsprechend zeigen. Das hat sich schnell relativiert,...

(weiterlesen) * (nach oben)

Ojo de Dios

Ein bisschen verspätet ein Foto von meinem Beltane-Altar:

 

Sehr viel verändert sich der eigentlich nicht, ich setze nur mehr ein paar wenige Akzente zu den Jahreszeiten bzw. Jahresfesten. So wird z.B. der Platz...

(weiterlesen) * (nach oben)

EVA-Projekt: Orakelset

Ich habe das Set (Buch mit 36 Karten) von Marlies & Klaus Holitzka schon seit einem Jahr. Und fast genau so lange überlege ich, ob ich dazu was schreiben will oder nicht. Mich stören einfach die viele Rechtschreib- und/oder...

(weiterlesen) * (nach oben)

Jahresorakel mit Runen

Samhain naht - und damit die traditionelle Zeit des Orakelns. Einige wissen sicher, dass ich gerne ein Jahresorakel mache und eins davon möchte ich hier vorstellen. Du brauchst dazu ein Blatt Papier, um die Vorlage aufzumalen und deine Runen....

(weiterlesen) * (nach oben)

Erntezeit - Dankbarkeit

Mit Lammas hat Anfang August die Erntezeit begonnen. So ist es auch Zeit, der Erde zu danken für alles, was sie uns schenkt. Für unsere AhnInnen war es noch völlig normal, dem Land mit Achtung und Respekt zu begegnen....

(weiterlesen) * (nach oben)

Uzume

Der Mythos um Uzume lässt sich schnell erzählen:

Es war einmal eine japanische Sonnengöttin - eher die japanische Sonnengöttin - namens Amaterasu. Die hat sich mit ihren Götterbrüdern ziemlich gestritten, woraufhin sich Amaterasu beleidigt, gekränkt, verärgert in...

(weiterlesen) * (nach oben)

Die Göttin - der Gott - das Göttliche

Ja was denn nun? Mir ist es wie vermutlich sehr vielen in unseren Breitengraden ergangen: Von klein auf habe ich gelernt, dass es Gott gibt. Also: einen. Und der ist - selbstverständlich, natürlich - männlich. Warum es so eifersüchtig...

(weiterlesen) * (nach oben)

Wollknäul-Theorie

Wir nehmen Zeit im allgemeinen linear wahr - oder nein genau anders: wir nehmen es an. Die Wahr-nehmung des Jahreskreises zeigt uns ja eigentlich ganz genau, dass sie zyklisch verläuft. Im Kreis, in einer Spirale, wie die DNS.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Handarbeit - Kunst - Magie

Handarbeiten hat mir schon immer großen Spaß gemacht. Ich habe meine Mutter genötigt, mir Stricken und Häkeln beizubringen, lange bevor wir dies in der Schule lernen sollten. Als Teenie habe ich mir Röcke, Kleider, Jacken, Overalls genäht - anfangs...

(weiterlesen) * (nach oben)

Inanna

Mein Weg war von Anfang an vorgezeichnet. Man hatte mir von Anfang an beigebracht, dass ich vernünftig sein musste, brav sein musste, zu tun hätte, was man mir sagte, da ich schließlich eines Tages heiraten und meines Vaters Firma...

(weiterlesen) * (nach oben)

Ix Chel

(Dieser Artikel wurde erstmalig in der Ausgabe 16 (pdf) des Schlangengesangs veröffentlicht)

Ix Chel ist die mexikanische Mondgöttin. Sie ist zuständig für Fruchtbarkeit, Zyklus, Geburt - alle Frauenbelange. Außerdem ist sie die Schutzpatronin...

(weiterlesen) * (nach oben)

Der rote Faden

Weißt du, eigentlich war alles ganz anders. Kein Wunder, dass wir in der Geschichtsschreibung fehlen. Weil etwas aufzuschreiben die männliche Art des Denkens ist. Wir erzählen lieber. Und wenn sich eine Geschichte dabei im Lauf der Jahrhunderte verändert -...

(weiterlesen) * (nach oben)

Symbolik

Die Welt ist voller Symbole. Wir sind so sehr von ihnen umgeben, dass wir sie vielfach gar nicht mehr als solche wahrnehmen: Verkehrszeichen sind Symbole. Länder- und Familienwappen sind Symbole. Kreuz, Mond, Daivdsstern, Pentagramm sind Symbole, Firmenlogos sind Symbole....

(weiterlesen) * (nach oben)

Fraa Holln

Es woramol a Fraa, dey hod zwaa Madli ghobd. Eichndli blous aans, des annere woa vo iam zweidn Moo, oba der issara aa gschdorm, woscheinli, walls imma su biesgurad woa. Jednfalls hods im hald vaschbrochn, dass af sei glanne...

(weiterlesen) * (nach oben)

Über Runen

Literaturtipps: (Links verweisen auf buecher.de - gewerbliches Angebot)

Engelhardt, Ulrike: Kleines Runenhandbuch : Einführung in praktische Runenarbeit - die Ausführungen dieser Seiten und viel weiteres Wissenswertes rund um Runen habe ich in diesem Buch zusammengefasst. [Es...

(weiterlesen) * (nach oben)

Zauberspruch

Hier erzähle ich ein bisschen was übers Sprüche-klopfen bzw. - wenn dieser Ausdruck besser gefällt - Reime-schmieden. Das Erstellen von Zaubersprüchen ist echte Handwerkskunst, da wie bei einer Perlenkette jeder Buchstabe mühsam einzeln aufgereiht und ins richtige Muster gesetzt...

(weiterlesen) * (nach oben)

Hestia * Vesta

(Dieser Artikel wurde erstmalig in der Ausgabe 15 (pdf) des Schlangengesangs veröffentlicht)

Hestia ist die griechische, Vesta die römische Version der "Göttin des (Herd)Feuers". Wie bei den meisten anderen Gottheiten der beiden Pantheone...

(weiterlesen) * (nach oben)

Freya

Freya begleitet mich immer wieder auf meinem Weg. Ab und an zieht sie sich zurück, um anderen Aspekten der Göttin Platz zu machen, damit ich von ihnen etwas lernen kann. Doch immer wieder meldet sie sich eindrucksvoll zurück.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Vorgestelltes-Schublade

Fortschrittsbericht

Mein Ausmist-Projekt geht gut voran. Bis jetzt hab ich mich an meine eigenen Vorgaben gehalten, mindestens einmal wöchentlich etwas auszumisten. Mein Ausmist-Plan leistet mir dabei sehr gute Dienste und es macht immer wieder Spaß, nach getaner Arbeit einen Posten...

(weiterlesen) * (nach oben)

EVA-Projekt: Orakelset

Ich habe das Set (Buch mit 36 Karten) von Marlies & Klaus Holitzka schon seit einem Jahr. Und fast genau so lange überlege ich, ob ich dazu was schreiben will oder nicht. Mich stören einfach die viele Rechtschreib- und/oder...

(weiterlesen) * (nach oben)

Ich und mein Monster

Als ich meinen Mobbed*)schein noch recht frisch hatte (damals, vor langer, langer Zeit, in einem anderen Jahrtausend) und mit der typischen Einstiegsdroge, ner Suzi ER 500, die Gegend unsicher machte, war ich mit meinem Liebsten auf einer Motorrad-Ausstellungs-Messe-irgendwas. Und...

(weiterlesen) * (nach oben)

ibrauchnix - Projekt & Blog

Auf meiner Blogrunde bin ich heute bei der Sammlerins Blogroll über den schönen Namen ibrauchnix gestolpert. Das klingt nach Konsumverweigerung und sowieso in sich sehr schön, also mal hingeklickt. Tatsächlich ist der Name Programm; es...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kreativ-Anfälle von Karin

Bin grad bei meiner Blogrunde und da bin ich über Karins DIY-Blog gestolpert. Begeistert hat mich ihr upgecycelter Spülschwamm, den sie bei 30 Tage, 30 Dinge vorgestellt hat.

Ich hab noch...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kreativer September

Die Netzwirkerin hat zum Kreativen September eingeladen:

... Und das ist das Anliegen des kreativen Septembers: blogge über Dein kreatives Hobby oder über ein kreatives Experiment (oder auch über mehrere^^) und stell es uns...

(weiterlesen) * (nach oben)

Garagenprojekt

Damit der Mai ganz sprichwörtlich alles neu machen kann, muss vorher das Alte weg. Also nochmal einen Blick auf unsere (die linke Hälfte gehört uns, die rechte der Nachbarin) Schipf geworfen:

 

Und hier...

(weiterlesen) * (nach oben)

Dienstagsfrage: Dicke Dinger?

Es ist zur Zeit große Mode mit superdicken Nadeln zu stricken. Für mich sind das Besenstiele. Mit welcher Nadelstärke strickt ihr am liebsten? Gefällt euch dickes oder feines Gestrick besser?

Vielen Dank an

(weiterlesen) * (nach oben)

verstrickte Dienstagsfrage

Ich freu mich wahnsinnig, dass mein Vorschlag für die verstrickte Dienstagsfrage angenommen wurde:

Wo kauft ihr eure Wolle (lieber) ein? Wo macht das Aussuchen mehr Spaß und Sinn? Im Laden am Ort, wo ihr...

(weiterlesen) * (nach oben)

Danke, liebes Thingamablog!

Auch hier nochmal ein ganz dicke Dankeschön und großes Lob an all jene Menschen, die in der Vergangenheit so fleißig an Thingamablog gearbeitet haben. Ich behaupte, dass ich mittlerweile das ganze (!) Internet (zumindest alles mit...

(weiterlesen) * (nach oben)

Großputz

Nachdem das alte Design schon zwei oder drei Jahre alt war, wurde es Zeit, meiner Homepage ein neues Design zu verschaffen. Das ist dieses Mal komplett und vollständig von mir selber gebastelt, also nicht "nur" von mir angepasst.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Rundgang

Damit du dich ein bisschen besser zurechtfindest, hier ein paar Wegweiser:

Inhaltlich handelt es sich hier um ein Handarbeitsblog. Ab und zu stelle ich Bücher oder Websites vor und ich mache mir Gedanken über...

(weiterlesen) * (nach oben)

Mein Steckbrief

Name
Zauberweib, bürgerlich Ulrike Engelhardt
Sternzeichen
Jungfrau, ac. Steinbock, Mond im Wassermann. Indianisch: Braunbär, Chinesisch: (Wasser)Ratte
Wohnort
Ein von unbeugsamen Galliern besetztes Dorf im von Bayern besetzten Franken...
(weiterlesen) * (nach oben)

Strick- und Häkelnadeln: aus welchem Material?

Ich mach mal bei der verstrickten Dienstagsfrage mit (via Annkaris Blog) - auch wenn heute schon Samstag ist :)

Welche Erfahrungen habt Ihr mit verschiedenen Strick- und Häkelnadel-Materialien gemacht? Also Alu, Plastik,...

(weiterlesen) * (nach oben)

Impressum

Copyright:

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, stammt alles auf diesen Seiten von mir. Wer Texte oder Teile davon verwenden will, darf mich gerne danach fragen.

Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:

Von...

(weiterlesen) * (nach oben)

Jahresorakel mit Runen

Samhain naht - und damit die traditionelle Zeit des Orakelns. Einige wissen sicher, dass ich gerne ein Jahresorakel mache und eins davon möchte ich hier vorstellen. Du brauchst dazu ein Blatt Papier, um die Vorlage aufzumalen und deine Runen....

(weiterlesen) * (nach oben)

Bruttosozialglück

Wir steigern das Bruttosozialglück: Von Menschen, die anders wirtschaften und besser leben (buecher.de-Link)

Das Buch von Annette Jensen habe ich gerade fertiggelesen. Der Begriff "Bruttosozialglück" ist von dem kleinen Staat Bhutan abgeschaut, dessen Regierung es...

(weiterlesen) * (nach oben)

Regenbogenlochtuch: Anleitung

Auf vielfachen Wunsch einer einzelnen gibt es die Anleitung für das Regenbogenlochtuch: pdf, 900kb.

Das war für dieses Teil hier:

Viel Spaß beim Nachstricken! Falls in der...

(weiterlesen) * (nach oben)

The Story of Stuff

The Story of Stuff : Wie wir unsere Erde zumüllen / Annie Leonard (buecher.de-Link)

Im Titel ist schon sehr genau benannt, um was es hier geht. Es ist das Buch zum Film auf

(weiterlesen) * (nach oben)

Häkelpuschen mit Anleitung

An sich sind solche Puschen schnell und einfach gehäkelt: Von der Spitze ausgehend in jeder Runde zwei Maschen gleichmäßig zunehmen, bis die Fußbreite erreicht ist. Gerade hochhäkeln für die Fußlänge. Die Sohle wird spitz zulaufend bis...

(weiterlesen) * (nach oben)

Die Seele des Raumes berühren

Die Seele des Raumes berühren : Den eigenen Lebensraum neu erfahren, gestalten, reinigen und energetisieren von Stephan Andreas Kordick (buecher.de-Link)

Ein Buch zum Verlieben - in die eigenen vier Wände. Im ersten Teil lädt der Autor...

(weiterlesen) * (nach oben)

Was in Klamotten alles drinsteckt

Ein Themen-Abend auf Arte war Anlass für diesen Artikel. (s.a. TAZ-Bericht). Klamotten sind für mich schon lang kein großes Thema mehr. Jeans, Pulli oder Tshirt. Im Sommer ein Kleid - damit ist frau angezogen. Und solange die...

(weiterlesen) * (nach oben)

Kochen für Shermin: Keksäää :)

Dieser von Distel hervorgerufenen Aktion, Shermins Magischen Kessel zu unterstützen, mag ich mich gerne anschließen.

Was so manche vielleicht erst einmal verwundert, denn mit Kochen werd ich eher weniger in...

(weiterlesen) * (nach oben)

CO2-neutrales Blog

Die Idee dahinter is recht einfach und gut. Dennoch muss ich zugeben, ein bisschen Skepsis bleibt. Einzig und allein wegen der Briefkasten-Aufkleber: Bitte keine Werbung! hab ich mich nun doch zum Mitmachen entschlossen.

... (weiterlesen) * (nach oben)

Heilung an und für sich

Das Buch, das mich in den letzten Monaten am meisten inspiriert hat, ist das heilende Bewusstsein von Joachim Faulstich.*) Er beschreibt Heilung als einen ganzheitlichen Prozess, der sich auf allen Ebenen des Seins abspielt und in logischer Konsequenz...

(weiterlesen) * (nach oben)

Symbolik

Die Welt ist voller Symbole. Wir sind so sehr von ihnen umgeben, dass wir sie vielfach gar nicht mehr als solche wahrnehmen: Verkehrszeichen sind Symbole. Länder- und Familienwappen sind Symbole. Kreuz, Mond, Daivdsstern, Pentagramm sind Symbole, Firmenlogos sind Symbole....

(weiterlesen) * (nach oben)

Über Runen

Literaturtipps: (Links verweisen auf buecher.de - gewerbliches Angebot)

Engelhardt, Ulrike: Kleines Runenhandbuch : Einführung in praktische Runenarbeit - die Ausführungen dieser Seiten und viel weiteres Wissenswertes rund um Runen habe ich in diesem Buch zusammengefasst. [Es...

(weiterlesen) * (nach oben)