Schnurgels 2020

Schnurgels 2020

Der Platz am Fensterbrett ist ab Herbst heiß begehrt, schließlich ist direkt darunter die Heizung. Um den Platz zu ergattern, verjagen die beiden sich auch gegenseitig. Erst, wenn es draußen richtig bitterlich kalt wird, schließen sie eine Art “Winterruhe-Abkommen” und schaffen es dann doch, beide gleichzeitig dort zu schnurgeln.

Und sobald das Wetter wärmer und freundlicher wird, ist der Fensterbrettplatz völlig vergessen.

Auf der Stereoanlage liegt auch mal gerne die eine oder andere Katze. Deshalb lassen wir auch das an sich nutzlose Radiomodul stehen. Weil die Katzenhaare dann dort drin landen, statt in einem der funktionierenden Module. Dass sich beide gleichzeitig drauf niederlassen ist neu. Es ist aber auch Winter.
Auch ein sehr seltenes Bild, dass die beiden so einträchtig nebeneinander im Kamin liegen.
Mein Nähstübchen; da hab ich 2020 viel Zeit verbracht und die beiden haben mir Gesellschaft geleistet.
Nochmal der begehrte Fensterbrettplatz. Die Kleine macht sich dabei ganz schön lang, was dem Schroeder nicht so wirklich gefällt.
Und sobald die Menschen weg sind, können sie sich eeeendlich ins Bettchen legen. Wird aber auch Zeit!