Zauberweibs Gewerkel

Gewerkeltes, Vorgestelltes, Spirituelles, Schnurgeliges :)

« Was es Neues gibt... | Startseite | Was macht man mit dem Medizinrad? »

Montag, 21 März, 2016

Erdrad

Nach wie vor fasziniert mich das Erdrad, auch bekannt als Medizinrad. Nun sollte es eins für die Altardekoration werden. Als Hintergrund/Untergrund habe ich einen Kreis genommen, der ursprünglich mal zu einer Rückwand eines Schrankes gehörte. Den habe ich mit dickem Packpapier bezogen, da ich keinen reinweißen Untergrund haben wollte.

Das Bild habe ich auf einem alten Kalenderblatt in Originalgröße vorgemalt, mittig auf der Scheibe ausgerichtet, fixiert und dann die Kreispunkte einfach durchgestochen. So konnte ich das Erdrad direkt übertragen, ohne viel ausmessen zu müssen.

Über die Ausgestaltung habe ich mir viele Gedanken gemacht, bis ich auf das eigentlich ja naheliegendste gekommen bin: Einfach die "Punkte" auszumalen! Die Farben ergeben sich aus den Positionen:

Nachdem ich so weit fertig war, hat es doch noch etwas leer ausgesehen und so hab ich beschlossen, die Zwischenräume auf Zendala-Art noch zu befüllen. Und das ist nun das Ergebnis:

Erdrad

Und so sieht mein Ostara-Altar aus:

Zauberweib am Montag, 21 März, 2016 * Kategorien:
Artikel-Anfang * nach oben * Kommentare

comments powered by Disqus